Über das "Alte Backhaus" im Zentrum von Eisenstadt


Wir lieben, was wir tun

 

Seit 1746 besteht das Familienunternehmen Bäckerei und Konditorei Altdorfer und ist somit Eisenstadt´s ältester Betrieb. Ob selbstgemachter Natursauerteig, täglich frisch geriebene Nüsse für unsere Füllen, oder Dinkelprodukte nach eigenen Rezepten, alles was wir herstellen, stellen wir handwerklich mit viel Liebe her.

 

Diese Philosophie haben wir auch in unser Restaurant "Altes Backhaus" mitgenommen. Kein Convienience-Food, keine Instant-Suppe, alles frisch und hausgemacht. Mit einem starken Anteil an veganen und vegetarischen Speisen.

 

Was uns antreibt

 

Nur wenn man etwas gerne macht, kann man es auch gut machen. Wir lieben gutes Essen. Und wir wollen uns und unsere Kinder gesund ernähren. Diesem Anspruch müssen also alle Produkte genügen, die unser Haus verlassen. Ob die aus der Bäckerei kommen, aus der Konditorei oder aus unserem Restaurant. Unsere Tochter und meine Schwägerin sind Vegetarierinnen, meine Frau und meine Schwiegermutter Flexitarierin mit überwiegendem vegetarischenm Anteil, meine Cousine Veganerin, daher muss unsere Speisekarte auch hier unseren strengen Anforderungen genügen. Nicht nur vegetarisch weil man es braucht, sondern vegetarisch, weil wir es wollen! Und wenn es Fleisch und Fisch gibt, dann aus der Region.

Gelebte Regionalität

Als regionaler Handwerksbetrieb setzen wir in allen Bereichen wo es möglich ist auf Regionalität. Von unseren 44 Mitarbeitern fahren gerade einmal 4 über die Grenze ins benachbarte Ausland. Die restlichen Mitarbeiter wohnen alle in und um Eisenstadt bzw. in den Gemeinden, wo Sie für uns arbeiten. Das Mehl für unser Gebäck kommt aus dem Burgenland, die Eier von den Gebrüder Lehner aus Zemendorf, das Gemüse von burgenländischen Bauern aus Eisenstadt und Neusiedl. Wir liefern unsere Produkte nur an unsere eigenen Filialen bzw. an regionale Märkte, der Lieferradius beträgt ca. 25 Kilometer. Das verstehen wir unter Regionalität. "Mit Mitarbeitern aus der Region, mit Produkten aus der Region für Kunden in der Region".

Das Team des "Alten Backhauses"


In der Küche:

Chefkoch Herbert Schiffer: Herbert war der Erste, der uns für das neue Restaurant zugesagt hat. Als ehemaliger Souschef von Wofgang Weißmann hat er gelernt, auf Haubenniveau zu kochen, in seinen Jahren als Chefkoch in 4- Sternhäusern in Salzburg hat er seine Chefkochqualitäten unter Beweis gestellt.  Herbert begeistert uns durch seine hochqualitative Art zu kochen, seine ruhige und beständige Art, mit einem feinen Gespür fürs schöne Anrichten.

 

Sabrina Rath: Die Jüngste in unserem Kochteam, ist es von zuhause gewohnt, ohne Hilfsmittel ehrlich und natürlich zu kochen. Sie hat u.a. im Haubenlokal Henrici in Eisenstadt gekocht. Sabrina bringt als Sous-Chefin viel positive Energie in unsere Küche, kocht auf hohem Niveau, hat ein tolles Gespür fürs dekorative Anrichten und begeistert uns durch Ihre offene und symphatische Art.

 

Helmut Lientscher: Helmut ist im 2-Haubenrestaurant Schafelner in Stadt Haag zur Lehre gegangen. Auch er ist seit Anfang an dabei. Er kann die Qualität, die wir uns von unserer Küche wünschen, perfekt umsetzen  und begeistert uns als kreativer Kopf und Ideenproduzent für vielen neue Speisen.

 

Stefan Binder unterstützt mit einer weiteren Küchenhilfe unsere Köche tatkräftig in der Küche und sorgen auch für die notwendige Sauberkeit in Küche und Restaurant.

Im Service:

Eric Bartel: Vom ehemaligen Raben bei uns gelandet, absolut kundenorientiert und immer freundlich ist er der Ruhepol der Mannschaft. Eric ist ein Vollprofi, der auch die burgenländischen Weine sehr gut kennt.

Ildy: Die gute Seele des Hauses hat nach vielen Jahren im Henrici zu uns gefunden und ist seit Beginn dabei.

Lisa:  Lisa ist Köchin und Kellnerin zugleich und unterstützt das Team mit Ihrer freundlichen und flotten Art.

Christina: Christin ist in Eisenstadt aufgrund Ihrer langjährigen Tätigkeit im Service keine Unbekannte, kennt somit auch die Eisenstädter Kunden seit langem und hat immer ein Lächeln auf Ihren Lippen.

Peter: Peter ist gelernter Kellner und Jungpapi, hat daher auch stressige Situationen gut im Griff.

 

Unsere Tochter Lisa unterstützt das Team neben Ihrem Studium.